Tourismus und Kultur

Tourismus und Kultur

Der Tourismus stellt für die Metropolregion Rheinland (MRR) einen hohen Wirtschaftsfaktor dar und hat in den vergangenen Jahren stark an Bedeutung gewonnen. Eine florierende Wirtschaft, wachsende Messeplätze, weltweit einzigartige kulturelle Angebote, historische Denkmäler und zahlreiche Sehenswürdigkeiten – eingebettet in gut erreichbare Natur- und Naherholungsgebiete – prägen das Rheinland und machen es zunehmend zu einem touristischen Magneten.

Mit der Umsetzung des von der MRR durchgeführten Rheinischen Kultursommers (RKS) findet hier eine der deutschlandweit größten Kulturveranstaltungsreihen statt, die für Touristen und Einheimische gleichermaßen eine Vielzahl an kulturellen Highlights beinhaltet.

Die MRR und ihr Arbeitskreis „Tourismus“ setzen sich dafür ein, die Attraktionen innerhalb der Region für Menschen aus dem Rheinland sowie Gäste noch stärker erlebbar und wahrnehmbar zu machen. Dabei geht es auch darum, die Region unter touristischen Aspekten noch mehr miteinander zu vernetzen und Synergien zu schaffen.

Gesamträumliches touristisches Konzept für den Neustart nach Covid-19

Ein Beispiel aus der Tätigkeit des Arbeitskreises ist die Erstellung eines gesamträumlichen touristischen Konzeptes für den Neustart nach Covid-19. Das Konzept zeigt auf, wie und wo Angebote neu kombiniert und verzahnt werden können, um gemeinsame Synergien zu heben. Ziel ist es, gesamträumliche Maßnahmen, Pakete oder Produkte anbieten zu können, mit denen beispielsweise die Saison verlängert werden kann und neue Umsätze generiert werden können.

Nachdem die vergangenen Jahre von einer stetigen Steigerung der Übernachtungs- und Ankunftszahlen geprägt waren, stellt die Corona-Krise die Tourismusakteure in der Region vor schwierige Aufgaben. Insbesondere im städtischen Bereich und im Umfeld der großen Messen kommt es durch den Wegfall des Geschäftstourismus‘ zu enormen Nachfrageeinbrüchen im Gastgewerbe.

Das Konzept steht an dieser Stelle zum Download bereit.

In diesem Rahmen unterstützt die MRR auch die Kampagne #PerspektiveJetzt der deutschen Tourismusbranche. Ziel ist es, die Politik und Gesellschaft von der Notwendigkeit eines sicheren und verantwortungsvollen Starts der Branche zu überzeugen und damit eine Öffnungsperspektive zu erhalten. Weitere Informationen zu den konkreten Beteiligungsmöglichkeiten finden Sie auf den Webseiten des DTV.

Rheinischer Kultursommer

Rheinischer
Kultursommer 2021

Die seit mehr als einem Jahr anhaltende Corona-Krise ist für alle eine herausfordernde Zeit – für die Kultur jedoch in ganz besonderem Maße.

Dennoch, oder gerade deshalb, möchte der Rheinische Kultursommer im Jahr 2021 erneut Veranstaltungsformate in und aus dem Rheinland präsentieren.

Entdecken Sie den Rheinischen Kultursommer. 

Ansprechpartner
DSC_1431

Kirsten Jahn
Geschäftsführerin
+49 (0) 221 989317-111
kirsten.jahn@metropolregion-rheinland.de

Maximilian Scholl

Dipl. Geograf Maximilan Scholl
Projektmanager für Mobilität, Verkehrsinfrastruktur, Klimaschutz und Tourismus
+49 (0) 221 989317-444
maximilian.scholl@metropolregion-rheinland.de

Arbeitskreis

Der Arbeitskreis „Tourismus“ setzt sich zusammen aus Vertreter*innen der Kommunen, Kreise und kreisfreien Städte, Destinationsmarketing-Organisationen und Handelskammern der Region. Geleitet wird der Arbeitskreis von Ole Friedrich.

Ole Friedrich

Ole Friedrich
Geschäftsführer
Düsseldorf Tourismus GmbH

Erfahren Sie mehr zu unseren Arbeitskreisen…

Beiträge aus dem Bereich Tourismus und Kultur